Zebra-Tours Logo Zebra-Tours Herr Alexander Maas Kochstraße 43 04275 Leipzig Deutschland +49 (0) 341 - 30 81 88 88

Jugendreise > Meine Jugendreise

Meine Jugendreise

nach oben

Meist ist es recht schwierig aus der Fülle von Angeboten die richtige Jugendreise zu finden. Soll es eine Städtereise oder doch lieber ein Strandurlaub werden? Möchte man in Deutschland bleiben oder doch ins Ausland fahren? Als Spezialreiseveranstalter organisiert und vermittelt Zebra-Tours Sprachreisen sowie Kinder- und Jugendreisen und kennt sich deshalb mit den Fragen und Sorgen der Eltern als auch mit denen der Kinder und Jugendlichen aus.


 

Vorteile einer Jugendreise

nach oben

Die Situation ist bekannt: Verreist die ganze Familie, übernehmen die Eltern die Urlaubsplanung. Angefangen von der Auswahl des Reisezieles bis hin zur Art des Urlaubs werden die schönsten Wochen des Jahres überwiegend auf die Wünsche der Eltern abgestimmt, egal ob es sich um eine All-inklusive-Pauschalreise, eine Mietwagen-Rundreise oder um einen Wander-Urlaub handelt. Während es für Kleinkinder in den Hotels noch ein Betreuungsangebot gibt, wird es für die Jugendlichen im Museum, am Swimmingpool oder in den Wanderschuhen schnell langweilig.

Bei einer Jugendreise ist das anders. Hier finden sich gleichaltrige Jugendliche mit ähnlichen Interessen zusammen und das Freizeitprogramm ist durchweg auf die Bedürfnisse und Interessen der Teilnehmer abgestimmt. Es gibt sportliche Angebote, gemeinsame Ausflüge und am Abend die obligatorische Disco. Den Jugendlichen stehen Betreuer zur Seite, die nicht nur für Stimmung und Spass sorgen, sondern auch eine sichere Wohlfühlatmosphäre schaffen.

Während des Freizeitprogrammes lernen die Jugendlichen ungezwungen neue Leute kennen und neue Erfahrungen sind natürlich besonders schön, wenn man sie mit Gleichaltigen teilen kann. Wichtig für das Gelingen einer solchen Reise ist, dass sich ein Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb der Gruppe entwickelt. Die Teilnehmer lernen, in einer zunächst unbekannten Gruppe Gleichaltriger ihren Platz zu finden. Im Zusammensein mit Gleichaltrigen die eigene Persönlichkeit zu bilden, gehört zum sogenannten „Sozialen Lernen“. Die Jugendlichen lernen Verantwortung für sich und andere zu übernehmen und gemeinsam in der Gruppe etwas zu erreichen. Auf diese Weise wird das Selbstbewusstsein und die Persönlichkeit der Jugendlichen automatisch gestärkt.


 

Erwartungen an die Jugendreise

nach oben

Eltern und Jugendliche haben meist unterschiedliche Erwartungen an die Jugendreise. Während die Eltern sich eine sichere und umfangreiche Betreuung vor Ort wünschen, möchten die Kinder natürlich eher gewisse Freiheiten vor Ort genießen als 24 Stunden am Tag betreut zu werden. Diese Erwartungen müssen sich jedoch nicht gegenseitig ausschließen, denn genau der Mittelweg zwischen diesen unterschiedlichen Erwartunshaltungen macht eine gute Betreuung einer Jugendreise aus: Sie sollte zum einen auf die Wünsche und Interessen der Jugendlichen abgestimmt sein, zum anderen müssen aber auch gewisse Regeln herrschen, an die sich die Jugendlichen halten müssen, um einen reibungslosen Ablauf der Jugendreise zu garantieren. Zum Thema Betreuung auf Jugendreisen können Sie hier mehr lesen.


 

Was sollte man beachten?

nach oben

Welche Jugendreise ist die Beste? Wie finde ich passende Angebote und den richtigen Veranstalter? Nicht selten ist die Jugendreise für das eigene Kind auch die erste eigene Reise ohne Eltern. Um eine Hilfestellung zu geben, haben wir in diesem Bereich die wichtigsten Hinweise und Informationen zum Thema Jugendreise zusammengefasst.