Feriencamps Schleswig Holstein 2020

%slide__body%
%slide__link%
feriencamps in schleswig-holstein

Feriencamps in Schleswig-Holstein

Hier findest du Feriencamps in Schleswig-Holstein

Deine Feriencamps in Schleswig-Holstein

Was die Ostsee für Mecklenburg-Vorpommern ist, das ist die Nordsee für Schleswig-Holstein. Und was an der Ostsee schön ist, muss an der Nordsee nicht schlecht sein. Ein Feriencamp in Schleswig-Holstein besticht ebenso durch frische Küstenluft und nette Menschen und bestätigt das Ferienziel.

Platt ist in Schleswig Holstein das Land und Platt, genauer gesagt Plattdeutsch sprechen auch die Menschen dort. Das ist überhaupt nicht schlimm, im Gegenteil, vielleicht lernt man ja während eines Feriencamps in Schleswig-Holstein ein wenig Plattdeutsch, das wäre doch witzig.

Neben der Nordsee und dem Dialekt gibt es noch viele andere schöne Dinge während eines Feriencamps in Schleswig-Holstein zu entdecken, warum nicht einfach ausprobieren!?

Dein Schritt in die Welt

Wohin das Feriencamp in Schleswig-Holstein geht, ist oft vom Alter der Teilnehmer abhängig. Natürlich wird auch das Wunschthema, wie Action, Tiere oder Natur berücksichtigt. Und wer einen (un)betreuten Transfer wünscht, kann sich seinen Lieblingsabfahrtsort aussuchen.

Baden-Württemberg



Bayern






Berlin

Brandenburg





Deutschland
Hamburg
Hessen



Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen







Rheinland-Pfalz
Sachsen



Sachsen-Anhalt


Thüringen




Österreich

Ferienlager in Schleswig-Holstein

Auf deine Suche passt
1 Reiseangebot
Sortiert nach
Ferienlager Kinderreise auf Bauernhof an der Nordsee - FLKH - Wattwanderung

ferienlager-kinder-bauernhof-flkh-wattwanderung

FLKH Header

Feriencamp auf Bauernhof an der Nordsee - FLKH - Zebra-Tours: Kinder bekommen eine Erklärung während der Wattwanderung.
Reiseziel
  • Europa
  • Deutschland
  • Schleswig-Holstein

Kinderreise - Bauernhof an der Nordsee

7 Tage
Alter
7 – 13

Urlaub auf dem Bauernhof am Nord-Ostsee-Kanal. Wer Tiere liebt, für den ist diese Kinderreise auf […]

Warum nach Schleswig-Holstein ins die Ferienfreizeit?

Im Norden Deutschlands liegt Schleswig-Holstein. Durch seine zwei Küsten an der Ostsee und Nordsee, kommen jährlich viele Urlauber an die Strände um sich zu erholen. Die frische Meeres Luft tut gut, um von Alltagsstress ab zu lassen.

An der Nordsee und auf den vielen Inseln entlang des Küstengebiets gibt es eine ungeahnte Vielfalt an Natureindrücken. Urlauber besuchen die Region ganzjährig. Die Insel Helgoland beispielsweise ist ein anerkanntes Seeheilbad und tut vor allem Allergikern sehr gut. Mit seiner eigenen Badeinsel, die durch eine Fähre erreicht werden kann, können die Sonnenanbeter und Strandspaziergänger ihre Hobbys ausleben.

Allgemein bietet sich die Küste für kleinere Tagesausflüge an, da alle Inseln durch die Bahn oder Fähren ans Festland angebunden sind. Ein Teil der Nordseeküste ist Nordfriesland. Dort befindet sich das UNESCO-Weltnaturerbe der Nationalpark Wattenmeer. Der Wattboden der sich nur bei Ebbe in seiner ganzen Pracht zeigt kann mit Hilfe eines Rangers erkundet werden. Man entdeckt Krebse, Wattwürmer und Muscheln. Insgesamt beherbergt das Wattenmeer rund 10.000 Tier- und Pflanzenarten. Die Insel Sylt gehört ebenfalls zur Region Nordfriesland. Sie ist die größte der Nordseeinseln und sehr vielfältig. Während im Westen atemberaubende Sandstrände liegen und man das Inseln-Leben genießen kann, ist der Osten von reetgedeckten Friesenhäusern geprägt, die zwischen Dünen hervorragen.

Die Westküste liegt an der Ostsee und ist geprägt von tiefen Buchten und seinen Großstädten, wie Flensburg, Kiel und Lübeck. Flensburg liegt an dem eiszeitlichen Fjord zu Skandinavien und ist damit die nördlichste Spitze der deutschen Ostseeküste. Die alte Hafenstadt zeichnet sich durch ihre kleinen Gassen aus. Sie bietet außerdem gemütliche Cafés und Restaurants, Möglichkeiten zum Einkaufen und sie bietet Kulturelle Vielfalt. Weiter südlich entlang der Küste liegt Kiel die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein. Hier bekommt man das maritime Lebensgefühl richtig zum Spüren. Urlauber die Kiel besuchen sind immer wieder begeistert von der Weltoffenheit der Kieler,

Wo soll es in Schleswig-Holstein ins Ferienlager hingehen?

Ob nun auf der wunderschönen Insel Sylt oder im ruhigen Beldorf, die Ferienlager liegen in einer geschützten Lage und bieten den Kindern eine atemberaubende Natur an. Auf der Insel Sylt verbringen die Teilnehmer ihre sonnigen Tage in Wennigstedt. Die Jugendherberge liegt nur einige Minuten vom Strand entfernt. Durch die frische Meeres Luft kann man den Alltagsstress ganz leicht vergessen und auf der Wattwanderung neues kennen lernen.

In Beldorf geht es auf einen Bauernhof. Dieser liegt direkt am Nord-Ostsee -Kanal in der Nähe der Stadt Heide. Durch die Naturreichen Rundwege kann man beim Spazieren vieles entdecken. Wie zum Beispiel kleine Fischerhütten, den Steinzeitpark oder das Wattenmeer. Beldorfs Umgebung hat viel zu bieten und sorgt für jede Menge Abwechslung und Erholung.

Was willst du im Feriencamp in Schleswig-Holstein erleben?

Frische Meeres Luft, die warme Sommersonne und Salzwasser auf der Haut, was möchte man mehr in seinen Sommerferien. In Schleswig-Holstein können die Teilnehmer in den Ferienlagern viele spannend und aufregende Freizeitmöglichkeiten erleben.

Auf dem Kinderreise-Bauernhof an der Nordsee bekommen die Kinder das Leben auf einem Bauernhof gezeigt. Ihnen wird beigebracht, was man alles zu tun hat. Zudem unternehmen sie zusammen mit den Betreuern coole Ausflüge, machen eine Wattwanderung und gehen in ihrer Freizeit Baden. Auf dem Bauernhof versuchen die Betreuer natürlich, dass der Spaß im Vordergrund steht. So können sich die Kinder auf ein abwechslungsreiches Programm freuen.

Im Feriencamp auf der Insel Sylt gibt es Indoor, sowie Outdoor Aktivitäten. Außerdem ist die Betreuung bemüht ein vielfältiges Programm zu gestalten mit vielen Ausflügen in die Umgebung. Dazu gehören eine Wattwanderung, einen Ausflug ins Erlebniszentrum Naturgewalten oder ins Erlebnisbad Sylter Welle. In diesem Feriencamp kommt garantiert keine Langeweile auf.

Für wen sind unsere Feriencamps in Schleswig-Holstein geeignet?

Die Feriencamps in Schleswig-Holstein sind ab 7 Jahren geeignet. Sprich für Feriencampanfänger. Alle Ferienlager sorgen für eine liebevolle und altersgerechte Betreuung. Für einige ist es der erste Urlaub ohne die Eltern, dadurch sind die Betreuer bemüht umsichtig mit den Kindern umzugehen. Durch das abwechslungsreiche Freizeitprogramm und durch die neu gewonnenen Freunde, kann man das Heimweh schon mal vergessen. Kommt es doch dazu, so sind Papa und Mama innerhalb Deutschlands nicht so weit entfernt.

Weitere Feriencamps in Deutschland

Schleswig-Holstein liegt nicht in ihrer Nähe? Es gibt Feriencamps auch in ihrer Nähe. Zebra-Tours bietet eine große Auswahl an Ferienlager in Deutschland an.

Gibt es Sprachcamps in Schleswig-Holstein für Kinder?

Sprachen lernen kann man auch in Schleswig-Holstein. In den Sprachcamps werden die eigenen Sprachkenntnisse verbessert, erweitert und gefestigt. Dazu gibt es eine große Auswahl an Sprachferien. Zum Beispiel können die Kinder im Spanisch-Sprachcamp an der Ostsee mit Surfen oder Segeln, nicht nur Spanisch lernen, sondern ihr Können beim Wassersport unter Beweis stellen.

Vor allem bietet Schleswig-Holstein Englischsprachkurse an. Hier gibt es viele Möglichkeit für Groß und Klein. Beispielweise das Englischcamp in Schleswig-Holstein oder das Englischfreizeit in Schleswig-Holstein. Möchte man zum Englischunterricht noch was Aufregendes erleben, wie wäre es dann mit dem Schiffcamp auf der Nord- und Ostsee? Sportlich wird es auch im Nordsee-Sprachcamp Surfen und Wassersport. Man kann sich zwischen verschiedenen Wassersportarten entscheiden. Dabei ist es egal ob man Anfänger oder Fortgeschritten ist.