Zebra-Tours Logo Zebra-Tours Herr Alexander Maas Kochstraße 43 04275 Leipzig Deutschland +49 (0) 341 - 30 81 88 88
Alpenüberquerung - Landschaft  
ab 685,00 EUR Jahre

Alpenüberquerung - Jugendreise im Sommer

Reise nach Bozen in Italien Europa / Italien / Alpen / Bozen

Reisebeschreibung

Die Herausforderung für jeden Bergsteiger und Wanderfreak: Die Überquerung der Alpen. Was Hannibal vor 2000 Jahren unter schweren Entbehrungen bewältigen musste, könnt ihr heutzutage auf dieser Jugendreise im Sommer 2018 auch ohne große Gefahren schaffen!

Die Faszination der Überquerung des Gebirges ist heute noch so lebendig wie vor über tausenden von Jahren. Schroffe Gipfel, ewige Gletscher, gefährliche Felsvorsprünge – diese Tour ist nichts für Anfänger. Nur wer genug Mumm in den Knochen hat und in einer so rauen Umwelt zurecht kommt, kann diese Jugendreise im Sommer 2018 mitmachen. Bis nach Italien werdet ihr unterwegs sein und in die Fußstapfen derer treten, die sich vor Jahrhunderten auf den langen und beschwerlichen Weg über Europas höchstes Gebirge gemacht haben.

Lage und Unterkunft

Ihr werdet während der Jugendreise im Sommer entsprechend in einfachen Hütten übernachten oder ganz mit der Natur unter freiem Himmel. Damit ihr unterwegs auch genug Kräfte habt, um jedes Hindernis zu bewältigen, erhaltet ihr unter Mithilfe bei der Zubereitung, drei Mahlzeiten am Tag. Also volle Verpflegung auf eurer Jugendreise im Sommer 2018. Da dies eine höchst anspruchsvolle Tour ist, werdet ihr von qualifizierten und erfahrenen Jugendleitern geführt, die das Programm je nach Wetterlage adäquat gestalten. Eine gute Ausrüstung, körperliche Fitness und Wandererfahrung sind für die Alpenüberquerung Pflicht!

Freizeitprogramm

Ein Stück des berühmten Fernwanderweges von München nach Venedig steht auf dem Programm der Jugendreise im Sommer 2018. Eure Route beginnt auf der deutschen Seite der Alpen und es wird zunächst die Grenze nach Österreich passiert. Die Tagesetappen liegen zwischen 15 und 20 km und beinhalten teilweise steile Auf- und Abstiege. Das erste Hindernis der Alpenüberquerung werden das Karwendelgebirge und die dahinter liegenden Kalkalpen sein. Von dort aus geht es weiter und ihr gelangt in die Zentralalpen mit ihren hohen Gipfeln und Gletschern.

Über die Friesenbergscharte, mit 2.910 Metern der höchste Punkt der Jugendreise im Sommer 2018, erreicht ihr Südtirol. Nach weiteren zwei Tagen in den italienischen Alpen gelangt ihr schließlich nach Brixen, wo ihr euch von den Anstrengungen der letzten Tage erholen und in der heißen Sonne relaxen könnt.


Fortgeschrittenentour:
Charlies Hütte (Scharnitz) – Hallanger Alm – Hall in Tirol – Lizumer Hütte – Spannagelhaus – Friesenberghaus – Olperer Hütte – Pfitscher Jochhaus – Afens – Brixen

ACHTUNG: Die Wanderroute kann sich durch Gruppenentscheidungen oder wetterbedingt ändern!

 

Zurück fahrt ihr gemeinsam mit dem Bus/Zug nach München, von wo aus Ihr dann selbstständig (mit Erlaubnis eurer Eltern) oder in begleiteter Zugkette nach Nürnberg, weiterreisen.

Kartenansicht

Betreuung

Die Betreuung nehmen wir gerade auf so einer anspruchsvollen Jugendreise, wie der Alpenüberquerung sehr ernst. Ihr werdet von einem Betreuerteam auf der kompletten Reise begleitet. Die Betreuer auf der Jugendreise sind Ansprechpartner bei Problemen, gestalten das Programm mit euch und kümmern sich mit euch um die Verpflegung. Die Betreuer sind sorgfältig ausgewählte junge Leute, die speziell für Jugendreisen ausgebildet sind, einen Erste-Hilfe-Schein besitzen und die natürlich ebenso Spaß am Wandern haben wie ihr.

Hinweise

An- und Abreise:
Die Anreise zur Alpenüberquerung Sommer 2018 erfolgt durch Eigenanreise. Alternativ können Sie jedoch einen betreuten Zugtransfer von München (+35 EUR) und Nürnberg (+35,- EUR) hinzu buchen. Die Rückfahrt von Italien nach Deutschland erfolgt als Gruppenreise nach München und ist in den Leistungen bereits enthalten. Die Zugtickets für die Zugketten werden von den Betreuern im Vorfeld gekauft. Den genauen Preis für den Transfer und die Abfahrtszeit für die Jugendreise zur Alpenüberquerung im Sommer 2018 erhalten Sie mit den Reiseunterlagen ca. 10 Tage vor Reisebeginn.
Die Zusatzkosten für den Transfer ab München bzw. Nürnberg werden vor Ort beim Reiseleiter gezahlt.

Unterkunft:
Es kann vorkommen, dass die Teilnehmer der Alpenüberquerung auch mal draußen übernachten müssen. Falls dies nötig ist, ist es kein Problem, da die Betreuer dafür ausgebildet sind und mit solchen Situationen Erfahrung haben. Die Hütten sind nicht bewirtet, bzw. nicht immer. Auch nehmen wir die Bewirtung nicht immer in Anspruch, da die Teilnehmergruppe sich das Essen selbst zubereitet, wofür sie auch ausgerüstet ist. So ist es wirklich ein Abenteuer!

Tourenbeschreibung:

  • Fortgeschrittenentour vom 31.08. bis 11.08.2018


Teilnehmerzahl:
Mindestens: 7
Maximal: 15


DAV-Mitgliedschaft:
Eine DAV Mitgliedschaft ist bei dieser Tour verpflichtend. Sollte keine vorhanden sein, schließen wir eine befristete Mitgliedschaft bis Ende des Jahres 2018 für die Teilnehmer ab, die im Reisepreis enthalten ist und bei Bedarf auch übernommen werden kann. Wenn Sie bereits Mitglied sind (bitte bei Buchung vermerken), reduziert sich der Reisepreis um 20,-EUR.
 

Downloads

Alpenüberquerung - Aufstieg_im_NebelAlpenüberquerung - Landschaft-1Alpenüberquerung - Landschaft-2
Alpenüberquerung - PauseAlpenüberquerung - Reiseteilnehmer-1Alpenüberquerung - Wanderteilnehmer1Alpenüberquerung - Wanderteilnehmer2Alpenüberquerung - Wanderteilnehmer3Alpenüberquerung - Wanderteilnehmer4Alpenüberquerung - Wanderteilnehmer5Alpenüberquerung - Wanderteilnehmer6Alpenüberquerung - Wanderteilnehmer7Alpenüberquerung - Wanderteilnehmer8
 

Leistungen

Ziel: Bozen (Italien)

Dauer: 12 Tage

Rücktransfer bis München

Unterbringung: in einfachen Berghütten oder unter Sternenhimmel

Vollpension unter Mithilfe der Teilnehmer

Informationsmaterial

erfahrene und qualifizierte Reiseleitung

Zusammenarbeit mit FFA

Insolvenzversicherung

Preis: ab 685,00 EUR

 

optionale Zusatzleistungen

Folgende Zusatzleistungen stehen Ihnen für diese Reise zu Verfügung.

Leistungen Kosten  

Reisekrankenversicherung Ausland

keine

 

Ich möchte zusätzlich eine Reisekrankenversicherung über die Bernhard Assekuranz abschließen.
Leistungen: Rückführungskosten, wenn medizinische Behandlung im Reiseland nicht möglich ist (für den Erkrankten und eine Begleitperson), im Ausland entstehende Behandlungskosten (werden nicht immer über den EU-Krankenschein abgedeckt!).
Kosten: Die  Kosten hierfür betragen 0,50 EUR pro Reisetag. Die Versicherung kann nur bis zwei Wochen vor Beginn der Fahrt abgeschlossen werden!

Reiserücktrittskostenversicherung

keine

 

Ich möchte zusätzlich eine Reiserücktrittskostenversicherung über die Bernhard Assekuranz abschließen.
Leistungen: Erstattung von 80 % der Reiserücktrittskosten bei Krankheit, Tod von Angehörigen, wirtschaftliche Notlage.
Kosten: Die Kosten hierfür betragen 3% des Reisepreises. Die Versicherung kann nur bis zwei Wochen vor Beginn der Fahrt abgeschlossen werden!

Buchungsinformation

Diese Reise kann momentan nicht gebucht werden.