Zebra-Tours Logo Zebra-Tours Herr Alexander Maas Kochstraße 43 04275 Leipzig Deutschland +49 (0) 341 - 30 81 88 88

Jugendreise > Meine Jugendreise > Vorbereitung

Einleitung

nach oben

Hat man sich aus der Fülle von Angeboten für eine Jugendreise entschieden und diese beim Veranstalter gebucht, ist einer der wichtigsten Schritte bereits getan. Bevor es dann aber richtig mit dem unvergesslichen Erlebnis einer Jugendreise losgeht, gibt es einige Dinge zu beachten und vorzubereiten, damit die Jugendreise zu einem Erfolg wird.


 

Gesetzliche Bestimmungen

nach oben

Ein wichtiger Aspekt bei der Vorbereitung ist es, sich über die gesetzlichen Bestimmungen im jeweiligen Land zu informieren. Man sollte sich genau im Klaren darüber sein, was im Zielland erlaubt und was verboten ist. Sollten Sie sich unklar über einige Regelungen sein, können Sie sich bei Fragen auch direkt an Zebra-Tours wenden. Auf unseren betreuten Jugendreisen informieren unsere Betreuer die Teilnehmer zusätzlich auf der Hinfahrt im Bus über alle Gesetze und Regelungen.


 

Taschengeld

nach oben

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Vorbereitung ist die Planung der Finanzen. Deshalb sollte man sich vorher genau anhand der Reisebeschreibung und bei dem Reiseveranstalter noch einmal informieren, welche Leistungen im Preis enthalten sind und welche zusätzlichen Kosten man selbst noch tragen muss.

Geht die Jugendreise ins Ausland, empfehlen wir den Teilnehmern das Geld bereits in Deutschland zu tauschen, wenn eine andere Währung als der Euro im Zielland Zahlungsmittel sein sollte (z.B. Großbritannien). Diesen Service bietet Ihnen gegen eine entsprechende Bearbeitungsgebühr jede Bank an.

Grundsätzlich hängt die Höhe des Taschengeldes natürlich von den persönlichen Interessen jedes einzelnen Teilnehmers ab. Vor Ort bieten sich für die Jugendlichen viele Möglichkeiten an, ihr Geld auszugeben, sei es für Kleidung, Souvenirs, Essen oder diverse Eintritte. Zur Orientierung empfehlen wir bei unseren betreuten Jugendreisen für jeden Tag der Reise circa 10 Euro einzuplanen. Dabei sollten jedoch gesonderte Eintritte oder der Kauf von Souvenirs extra kalkuliert werden.


 

Reisecheckliste

nach oben

Hat man soweit alles für die Jugendreise vorbereitet, geht es nun daran, den Koffer richtig zu packen und nichts Wichtiges zu Hause zu vergessen. Damit die Sprachschüler genau wissen, was sie unbedingt mitnehmen müssen, haben wir das wichtigste zusammen gefasst:


Dokumente, Geld und Unterlagen

  • Personal- oder Kinderausweis oder Reisepass
  • eine Kopie des mitgeführten Ausweisdokumentes
  • Krankenversicherungskarte
  • Impfausweis
  • Bargeld und/oder Reisechecks
  • Reiseunterlagen, Infomaterial und Reiseführer


Handgepäck für die Fahrt

  • Dokumente
  • Jacke
  • Proviant und Getränke
  • Unterhaltsames (Bücher, Spiele, Karten)
  • Fotoapparat


In den Koffer

  • Unterwäsche, Strümpfe
  • Feste Schuhe, Turnschuhe, Sandalen, Badelatschen
  • Hosen, kurze Hose, Kleider oder Röcke
  • Sportbekleidung / Badebekleidung
  • sonstige Hygieneartikel


Reisezubehör

  • ggf. Steckdosenadapter und Akkuladegeräte
  • Sonnenbrille/Sonnencreme
  • Kleine Reiseapotheke (Medikamente, Pflaster etc)