Jugendreise Kanutrekking in Norwegen

14 Tage
Alter 13 – 17 Jahre
ab 699 €
Jugendreise Norwegen Kanutrekking JREU Header
Dein Reisecode
JREU
ab
699 €

Beschreibung

Norwegen – ein Land, das für unglaubliche Naturgewalten steht. Es gibt dort mehr Naturwunder als ihr euch vorstellen könnt. Beeindruckende, bewaldete Gebirgszüge, welche großartige Aussichten bieten und von zahlreichen Fjorden durchzogen sind sowie glasklare Seen sind nur ein Teil der wunderschönen Landschaft Norwegens.

Selbst die besiedelten Gebiete sind voller Grün. Und wegen seiner nördlichen Lage sind hier einzigartige Naturschauspiele, wie die Mitternachtssonne oder das Nordlicht zu beobachten. Hat Dich die Abenteuerlust gepackt und willst Du diese Naturschönheiten hautnah erleben? Was wäre dann besser als ein Kanutrekking auf einem der größten Flüsse Norwegens? Egal ob Anfänger oder Profi, hier kommt jeder auf seine Kosten.

Lage und Unterkunft

Reiseziel
  • Europa
  • Norwegen

Die Kanutrekking-Tour startet in Hanestad, einer kleinen Siedlung  ca. 250 km nördlich von Oslo. Von dort geht es mit Kanu dem Flusslauf der Glomma 11 Tage lang gen Süden, bis nach Rena, dem Ziel unserer Tour. Die Glomma ist mit einer Länge von 601 km und einer Breite von teilweise bis zu 1,5 km sowohl der längste als auch der breiteste Fluss Norwegens. Der Flusslauf umfasst große seenartige, aber auch wilde Abschnitte mit zahlreichen Wasserfällen und ist an einigen Stellen von zahlreichen, zum Teil bewohnten Inseln durchzogen.

Ein guter Blick auf die atemberaubende Waldlandschaft, welche den Fluss umgibt, ist dabei garantiert. Mit Glück können wir auch einen Elch oder die Nordlichter beobachten. Für die tägliche Strecke von ca. 15 bis 30 km sollte man genügend Ausdauer besitzen. Geschlafen wird in 6-Personen-Zelten in der Wildnis, an gut geeigneten, durch die Betreuer ausgewählten Plätzen. So kann man die Natur unmittelbar in vollen Zügen genießen. Natürlich gibt es keinen Strom, kein fließendes Wasser und keine Sanitäranlagen.

Wir schlafen in 6-Personen-Zelten, die wir jeden Abend gemeinsam aufschlagen und am nächsten Morgen wieder in die Tonnen verstauen. Gekocht wird mit der mobilen Küche, die immer mit an Bord ist. Trotz eingeschränkter Mittel wird aber für einen abwechslungsreichen Speiseplan gesorgt. Der kann auch gerne ab und zu durch selbst gefangenen Fisch erweitert werden. Bei der Vor- und Zubereitung der Mahlzeiten werdet ihr natürlich genauso mit anpacken wie beim Aufbauen der Zelte. Hier ist, wie auch beim Paddeln, Teamwork gefragt. Die Zelte und das Essen werden zusammen mit allem anderen wichtigen Gepäck in wasserdichten Tonnen verstaut und können so ohne Probleme auf den Kanus transportiert werden.

Freizeitprogramm

Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Beladenes Kanu
Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Kanufahrt bei Sonnenschein
Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Kanus fertig machen
Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Kanus in der Landschaft
Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Paddeltour
Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Kanutour im See
Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Kanutrekking
Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Aufbruch mit den Kanus
Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Kanufahrt
Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Kinder auf Fässern
Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Verladung der Kanus
Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Teilnehmer am Kanu
Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Lagerfeuer auf dem Zeltplatz
Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Gruppe im Sonnenuntergang
Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Kanufahrt
Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Teilnehmer im Kanu
Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Zelte in der Natur
Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Zusammen am Lagerfeuer
Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Gruppe am Lagerfeuer
Jugendreise Kanutrekking Norwegen - JREU - Gruppe sitzt zusammen im Zeltlager

Bei dieser Kanutrekking-Tour wird natürlich viel gepaddelt. In den ersten Tagen werdet ihr erst einmal die Canadier richtig kennen lernen und ohne Gepäck die ersten Ausflüge machen. Wenn ihr dann mit den Kanus vertraut seid geht´s richtig los: Ihr werdet jeden Tag einen Flussabschnitt der Glomma flussabwärts paddeln. Aber selbstverständlich soll der Spaß nicht zu kurz kommen und ab und zu brauchen wir auch Pausen zur Erholung. Nachdem alle zusammen das Lager aufgebaut haben, bleibt noch genug Freizeit, um sich z.B. im Wasser abzukühlen, zu angeln oder einen kleinen Spaziergang zum nächst gelegenen Ort zu machen.

Abends sitzen wir nach einer leckeren Mahlzeit dann meist gemütlich zusammen am Lagerfeuer. Am nächsten Morgen geht´s dann wieder ab aufs Wasser…

Betreuung

Engagierte und erfahrene Tourenbegleiter stehen euch während der gesamten Kanutrekking-Tour zur Seite. Sie sind speziell für diese Touren geschult und können euch bei Problemen sofort helfen. Die Betreuer verstehen sich als Aufsichts- und Ansprechperson und werden sich altersgerecht um euch kümmern. Da wir bereits seit über 10 Jahren den Fluss befahren, sind sie bestens über die Gegend informiert und werden euch bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Hinweise

An- und Abreise:
Hin- und Rückfahrt sind jeweils Nachtfahrten. Dauer pro Strecke: ca. 24 Stunden, variiert ja nach Abfahrtsort.

Abfahrtsorte:
Alle Abfahrtsorte mit Abfahrtsortaufschlag werden erst ab 5 Personen angefahren.

Ausrüstung:
Die Zelte sind mit einem Plastikboden ausgelegt. Ihr solltet als Unterlage entweder eine Isomatte oder eine Luftmatratze mitbringen. Eine Isomatte ist zwar härter, kann aber auch keine Luft verlieren. Außerdem muss die Luftmatratze jeden Tag neu aufgepumpt werden. Die Entscheidung liegt bei euch.

Was bei der Jugendreise Kanutrekking in Norwegen zur Verfügung gestellt & was mitgebracht werden soll :

  • Gestellt wird: die gesamte Spezialausrüstung (Zelte, mobile Küche, Kanus, Schwimmwesten, Kochgeschirr usw.)
  • Mitgebracht werden muss: Schlafunterlage (Isomatte oder Luftmatratze), Schlafsack, Kissen oder Nackenkissen (bei Bedarf), eigenes Geschirr und Besteck.

Angeln:
Während der Jugendreisen nach Norwegen bieten sich viele Gelegenheiten zu angeln. Wer also seine Angel mitnehmen möchte, kann dies gern tun. Bitte beachten, dass die Packtonnen nur eine Höhe von max. 60 cm haben.

Packen:
Bitte bedenkt beim Packen, dass vor Ort alles in den wasserfesten Tonnen verstaut werden muss. Packt also nicht zu viel und unnötig schwere, eher leichte Sachsen ein. Empfehlenswert sind Kleidungsstücke aus Fleece, da diese sehr schnell trocknen. Jedem Teilnehmer steht eine Tonne mit einem Volumen von ca. 60 Liter zu. Der Schlafsack kann meist in Gemeinschaftstonnen verstaut werden.

Reisetipps:
Auf unserer Fahrt haben wir nur wenige Möglichkeiten Geld auszugeben. Gleichzeitig ist Norwegen aber auch sehr teuer. Unsere Taschengeldempfehlung: ca. 60,-EUR sollten reichen. Euer Bargeld und Reisepapiere könnt ihr den Betreuern zur Verwahrung übergeben. Wie bei einer kleinen Bank könnt ihr dann täglich Geld abheben.

Packliste für die Jugendreise Kanutrekking in Norwegen:

  • Schwimmsachen/Badesachen
  • Reisetasche (ohne Gestell!), keine Koffer, diese passen nicht in die Tonnen…
  • Kleidung für kaltes und warmes Wetter
  • Regenjacke
  • Turnschuhe und Schuhe mit fester Sohle
  • Sonnenschutz in Form von Sonnenmilch, Sonnenbrille und Kappe/Hut
  • Biologisch abbaubare Toilettenartikel und Rei in der Tube
  • Taschenlampe und „Mückenzeug“
  • Krankenversicherungskarte, Personalausweis und Impfpass
  • Proviant für die Hinfahrt
  • Digitalkamera (besser wasserdichte Kameras oder Einwegkameras)
  • Warmer Schlafsack, Isomatte oder Luftmatratze
  • Geschirr und Essbesteck
  • Taschengeld (schon vor der Abfahrt in norwegische Kronen wechseln)
  • Gute Laune

Mobilität:
Diese Jugendreise ist für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Leistungen

An/Abreise

Hin- und Rückfahrt mit modernem Reisebus (2 Nachtfahrten)

Fährüberfahrten nach Dänemark und Schweden

Ziel

Hanestad (Norwegen)

Alter

13 - 17 Jahre

Unterbringung

Übernachtung in 6-Personen-Zelten

Campingplatzgebühren

Betreuung

Betreuung durch qualifizierte Tourenbegleiter

Zusammenarbeit

mit Youngstar

Verpflegung

Vollpension unter Mithilfe der Teilnehmer*innen

Versicherung

Insolvenzversicherung

Preis

ab 699 EUR

Freizeitprogramm

10-tägige Kanutour von Hanestad nach Rena

Kanuausrüstung inklusive Schwimmwesten, Paddel, wasserdichte Tonnen etc.

Lagerfeuer

Ausgebucht


Wir beraten dich gern persönlich ...

Von Montag bis Freitag zwischen 11:00 und 15:00 Uhr sind wir telefonisch - ansonsten auch gern per E-Mail oder über unser Kontaktformular - zu erreichen.

Weitere tolle Zebra-Touren

Jugendreise London Sommer JRFV Header

jugendreise-london-sommer-jrfv-themsefahrt-sightseeing

JRFV Header

Jugendreise London Sommer - JRFV - Zebra Tours: Teilnehmerin fotografiert Big Ben auf der Themsefahrt
Reiseziel
  • Europa
  • Großbritannien
  • England

Jugendreise nach London im Sommer 2020

8 Tage
Alter
14 – 18

Eine Jugendreise nach London 2020 ist ein City-Trip in die wahrscheinlich aufregendste Stadt Europas. Und […]

Jugendreise-nach Paris-Ostern-JRRV

Jugendreise-nach Paris-Ostern-JRRV

JRRV Header

Jugendreise nach Paris zu Ostern - JRRV - Zebra Tours
Reiseziel
  • Europa
  • Frankreich

Jugendreise nach Paris zu Ostern 2020

5 Tage
Alter
14 – 18

Von Paris träumt die ganze Welt. Keine andere Stadt wird häufiger besungen, gefilmt und beschrieben. […]