Zebra-Tours Logo Zebra-Tours Herr Alexander Maas Kochstraße 43 04275 Leipzig Deutschland +49 (0) 341 - 30 81 88 88

Reiseplanung > Reise-ABC

Alter

nach oben

Wir bieten Sprachreisen sowie Kinder und Schülerreisen für verschiedene Altersklassen an. Auf diese Weise können wir auf die Wünsche unserer Reiseteilnehmer eingehen und garantieren deshalb auf unseren Reisen eine altersgerechte Betreuung sowie ein dem Alter angepasstes Freizeitprogramm.


 

An- und Abreise

nach oben

Um einen kurzen Anreiseweg zum Urlaubsort zu garantieren, bieten wir etliche Zustiegsorte an. Teilweise ist dadurch ein Buswechsel auf der Strecke erforderlich. Die genannten Zustiege richten sich nach den Ferienterminen in den jeweiligen Bundesländern. Sollte die Nachfrage nach einem Abfahrtsort zu gering sein, behalten wir uns vor, einen Zubringer einzusetzen oder gegebenenfalls den Abfahrtsort zu ändern.

Die Reisetermine schließen sowohl die An- und Abreise ein und gelten ab Deutschland. Auf bestimmten Strecken quer durch Deutschland kann es sich somit ergeben, dass der Zustieg erst am Folgetag erfolgt. Dies schränkt Reiseleistung jedoch nicht ein und stellt keinen Minderungsgrund dar.

Die genauen Abfahrtszeiten und Zustiege teilen wir Ihnen in den Reiseunterlagen mit. Um Verzögerungen beim Zustieg zu vermeiden, ist es bei Bus- und Zugreisen notwendig circa eine halbe Stunde vor Abfahrt am Zustiegsort zu erscheinen. Bei den Flugreisen bitten wir um pünktliches Erscheinen circa zwei Stunden vor Abflug.

Auch wenn es sich keiner wünscht, kann es bei der Ankunft zu Verzögerungen kommen. Deshalb empfehlen wir allen Eltern, sich vorher auf der angegebenen Telefon-Hotline zu informieren, die den Reiseunterlagen beigefügt ist. Sollten unsere jungen Teilnehmer nicht von den Eltern abgeholt werden, bedarf es einer Vollmacht, ebenso wenn über 11-jährige eigenständig nach Hause fahren dürfen.


 

Anmeldung

nach oben

Um sich für eine unserer Reisen anzumelden stehen Ihnen verschiedebe Optionen zur Verfügung: Sie können zum einen direkt auf unserer Homepage buchen, in dem Sie zuerst die Reise auswählen und anschließend das Anmeldeformular ausfüllen; zum anderen stehen wir Ihnen auch telefonisch unter der Telefonnummer 0341 3081 8888 montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr oder per E-Mail (info@zebra-tours.de) für die Reisebuchung sowie bei Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Nach der verbindlichen Anmeldung verschicken wir an Sie die Reiseunterlagen, die alle wichtigen Informationen zur Reise enthalten. Mit den Reiseunterlagen bieten wir auch einen entsprechenden Versicherungsschutz an, der für eine Ferien- oder Auslandsreise notwendig ist.


 

Betreuer

nach oben

Die Leitung jeder Reise erfolgt durch geschulte, pädagogisch erfahrenen Betreuer, die sich vor Ort auskennen und langjährige Erfahrung in der Leitung von Sprach-, Kinder- und Jugendreisen haben. Sie sind nicht nur die direkten Ansprechpartner für die Kinder und Jugendlichen vor Ort, sondern auch für die Eltern, die vor Reiseantritt eine Telefonnummer erhalten unter der sie die Betreuer jederzeit erreichen können.


 

Buchung

nach oben

Eine Reise können Sie sowohl direkt über das Internet als auch telefonisch bei unserem Service-Team buchen. Am einfachsten ist das Buchungsformular, das Sie bei jeder Reiseansicht auf unserer Homepage ausfüllen können. Bei Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse wird sofort eine Eingangsbestätigung der Buchungsanfrage verschickt. Die Reisebestätigung / Rechnung wird spätestens drei Arbeitstage nach Buchungseingang per E-Mail oder auf Wunsch per Post verschickt. Mit Erhalt der Reisebestätigung erhalten könne Sie alle Leistungen und persönliche Daten noch einmal als Übersicht einsehen.


 

Freizeitmöglichkeiten

nach oben

Wir bieten auf allen Fahrten ein abwechslungsreiches und altersgerechtes Freizeitprogramm mit vielen Aktionen und Sportmöglichkeiten an. Dabei ist es für uns besonders wichtig, dass sich die Teilnehmer mit Ihren eigenen Ideen und Wünschen in die Freizeitgestaltung einbringen und zusammen mit den Betreuern und dem Team den Tag planen. Die Betreuer haben jede Menge Ideen und sind für alle Dinge, die Spaß machen, offen. Die Freizeitmöglichkeiten während der Reise können der zugesandten Reisebestätigung entnommen werden. Wer es etwas ruhiger mag und entspannen will, kann dies natürlich auch in Absprache mit den Betreuern tun.


 

Gepäck

nach oben

Die Kapazitäten auf der Reise sind beschränkt. Deshalb bitten wir alle Teilnehmer ihr Reisegepäck auf ein Gepäckstück von maximal 20 Kilo zu begrenzen. Hier machen sich Rucksack oder Reisetasche am besten, sperrige Hartschalenkoffer sollten zu Hause bleiben. Zusätzlich empfehlenswert ist ein kleinerer Rucksack für Tages- oder Shoppingtouren. Mit dem Elternbrief schicken wir unseren jüngeren Reiseteilnehmern eine „Kofferliste“, die beim Packen abgearbeitet werden kann, damit so wichtige Dinge wie Zahnbürste oder Badehose nicht vergessen werden. Ebenso wichtig: wenn es nicht unbedingt sein muss, ist es besser den geliebten Gameboy oder den MP3-Player zu Hause zu lassen. Bei Verlust oder Beschädigung übernehmen wir keine Haftung. Zusätzlich wird die Stimmung mies und der Ärger hinterher ist umso größer.


 

Heimweh

nach oben

Heimweh haben wohl schon die meisten gehabt, irgendwann einmal, wenn auch nur für einen kurzen Moment. Doch oft geht es genauso schnell wieder vorbei. Bei Heimweh kümmern sich die Betreuer ganz besonders um die Teilnehmer und schaffen es eigentlich immer, diese wieder aufzubauen. Die beste Medizin gegen Heimweh ist sowieso Ablenkung und dafür wird bei uns reichlich gesorgt. Auf eine Heimweh-Geld-Zurück-Garantie haben wir deshalb bewusst verzichtet, denn wenn die Teilnehmer schon vorher wissen, dass sie beim ersten Heimwehanflug gleich wieder nach Hause können, kommt der Herzschmerz von ganz allein. In ganz besonders schweren Fällen können die Eltern natürlich ihre Kinder ohne weiteres vom Reiseziel abholen.


 

Reiseunterlagen & Dokumente

nach oben

Für die Reise unentbehrlich sind der Reisegutschein (Voucher), der ausgefüllte Feriensteckbrief, die Krankenkassenkarte und der Versicherungsschein E111. Die Reiseunterlagen versenden wir circa zwei bis drei Wochen vor Reisebeginn. Darin enthalten sind alle relevanten Informationen zu Reise, Treffpunkt, Unterkunft und Informationen zum Zielgebiet. Bereits im Vorfeld können Sie auf unserer Homepage Informationen zum Reiseziel erhalten. Zudem haben Sie als Kunde durch das Einloggen in Ihren persönlichen MyZebra-Bereich die Möglichkeit, alle oben aufgeführten Informationen nachzulesen und den Zahlungsstatus zu überprüfen.

Bei Fahrten ins Ausland brauchen die Teilnehmer ihren Kinderausweis mit Bild bzw. den Reisepass (oder Personalausweis bei Fahrten in EU-Länder) und die Auslandskranken-Versicherungspolice. Diese Dokumente müssen mindestens noch ein halbes Jahr gültig sein. Für die Vollständigkeit der Unterlagen bzw. die entstehenden Kosten bei unvollständigen oder ungültigen Dokumenten ist der Reiseteilnehmer verantwortlich. Ausländische Teilnehmer sollten unbedingt die bestehenden Visa- und Einreisebestimmungen beachten.

Welche Dokumente für die Einreise in das jeweilige Reiseland notwendig sind, können Sie auch noch einmal auf der Seite des Auswärtigen Amtes nachlesen. Falls Ihr nicht im Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft seid, informiert Euch über eventuelle Visavorschriften. Dies betrifft auch die Transitländer bei Reisen in den Süden. Hinweise dazu erhaltet Ihr mit den Reiseunterlagen.

Zur Reisevorbereitung benötigen wir in den meisten Fällen auch weiterführende Informationen zum Reiseteilnehmer (besondere Essgewohnheiten, Krankheiten, etc.). Diese können Sie ebenfalls im MyZebra-Bereich schnell und einfach ausfüllen. Mit Versand der Reiseunterlagen erhalten Sie ebenfalls eine Checkliste mit allen notwendigen Informationen zur Reisevorbereitung.


 

Sicherheit

nach oben

Oberste Priorität hat für Zebra-Tours die Sicherheit unserer jungen Reiseteilnehmer. Dies gilt sowohl für die An- und Abreise per Bus, Bahn oder Flugzeug als natürlich auch für den Aufenthalt vor Ort. Sowohl wir als auch unsere Partner arbeiten ausschließlich mit sorgfältig ausgewählten Busunternehmen und renommierten Fluggesellschaften zusammen. Die von uns beauftragen Busunternehmen sind vertraglich verpflichtet, die gesetzlichen Lenk- und Ruhezeiten einzuhalten, ihre Busse regelmäßig zu warten sowie freundliche und hilfsbereite Busfahrer einzusetzen. Um Wartezeiten zu vermeiden, bemühen wir uns um eine realistische Planung der Busfahrtzeiten und bestehen darauf, dass sich die Fahrer vor Ort auskennen und die Landessprache sprechen. Bei der individuellen Fluganreise zum Zielort achten wir auf kundenfreundliche Flugzeiten sowie eine sichere Abholung am Zielflughafen. Mit den Reiseinformationen bekommen unsere Kunden detaillierte Informationen zum Reiseverlauf.


 

Spielregeln

nach oben

Wir wollen natürlich, dass die Reiseteilnehmer ihre Ferien genießen können aber dies muss in einem bestimmten Rahmen geschehen. Deshalb gibt es in jeder Reisegruppe bestimmte Spielregeln, die es einzuhalten gilt. Respekt und Toleranz gegenüber den anderen Reiseteilnehmern und etwas Teamfähigkeit gehören einfach dazu, schließlich fährt man als Gruppe und nicht allein. Bei Auslandsfahrten sind die Teilnehmer Gäste im jeweiligen Land, das seine ganz eigenen Traditionen und Gepflogenheiten hat. So gilt das Sprichwort: Andere Länder – andere Sitten. Lieber einmal fragen, warum etwas so ist, wie es ist als lästern und sich lustig zu machen.-


 

Taschengeld

nach oben

Das Reisebudget ist natürlich ganz davon abhängig, wie alt unsere Reiseteilnehmer sind, wohin sie fahren und was sie unternehmen wollen. Bei den Feriencamps sind die meisten Dinge, die die Kinder brauchen schon im Reisepreis enthalten. Mit der Reisebestätigung erhalten die Teilnehmer die Information, welche Leistungen vor Ort zusätzlich angeboten werden. Wenn diese genutzt werden wollen, muss dies bei der Kalkulation des Taschengeldes berücksichtigt werden. Ansonsten kosten natürlich auch die kleinen Dinge des Lebens, die für die Ferien unverzichtbar sind: Hier ein Schokoriegel, dort eine Pizza auf die Hand oder die Postkarte an die Eltern und Freunde zu Hause. Die Urlaubskasse während einer Jugendreise richtet sich natürlich auch nach den vorher gebuchten Leistungen. Mahlzeiten für zwischendurch, Eintritte und Getränke in der Disco oder Ausflüge, um das Land zu erkunden, sollten mit eingeplant werden. Mit den Reiseunterlagen verschicken wir detaillierte Informationen zum Angebot vor Ort und den üblichen Preisen für Pizza, Eis und Getränke.


 

Versicherung

nach oben

Wir empfehlen einen ausreichenden Versicherungsschutz. Mit dem Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung (RRV) sichert sich der Kunde für den Fall eines unbeabsichtigten Reiserücktritts (z. B. aus gesundheitlichen Gründen oderwegen der Annahme eine Lehrstelle) ab. Diese ist bis spätestens 21 Tage nach Buchung abzuschließen. Ebenso ist der Abschluss ergänzender Versicherungen zu empfehlen.

Über unseren Partner Würzburger Versicherung AG bieten wir über das Buchungsformular auf unserer Homepage entsprechende Versicherungen an, z.B. umfasst die Komplettschutzversicherung für Reisen in das europäische Ausland folgende Einzelleistungen: Reise-Rücktrittskosten-Versicherung, Reiseabbruch-Versicherung und Auslands-Krankenversicherung. Bei Komplettschutz-Versicherungen für Reisen innerhalb Deutschlands entfällt die Auslands-Krankenversicherung.


 

Zahlungsmodalitäten

nach oben

Entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen (Europäisches Recht gegen Insolvenz §651K) ist Zebra-Tours als Reiseveranstalter bei der R+V-Versicherung gegen Insolvenz versichert (Reisepreisabsicherung). Den entsprechenden Sicherungsschein verschicken wir mit der Reisebestätigung. Spätestens 14 Tage nach Eingang der Reisebestätigung wird eine 20-prozentige Anzahlung fällig. Der Restbetrag sollte bis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn überwiesen werden. Alle Zahlungstermine sind auf der Reisebestätigung/Rechnung verzeichnet.