Zebra-Tours Logo Zebra-Tours Herr Alexander Maas Kochstraße 43 04275 Leipzig Deutschland +49 (0) 341 - 30 81 88 88

Die Wachablösung - Changing of the Guards

nach oben



Die Wachablösung am Buckingham Palace ist definitiv ein Must See wenn du eine Jugendreise nach London machst.

Die „Changing of the Guards“ findet seit über 700 Jahren statt und ist eine der ältesten und bekanntesten Zeremonien in London. Die Wachen, gekleidet in roter Uniformjacke und Bärenfellmütze, stehen ohne eine Miene zu verziehen vor dem Buckingham Palace zum Schutz der königlichen Familie. Aus diesem Grund heißt die Garde auch „The Queen´s Guard“. Die Wachen sind ausgebildete Soldaten und besitzen militärische Kampferfahrung. Die Anzahl der Soldaten ist übrigens davon abhängig, ob die Königin in London ist oder eben nicht. Ist sie anwesend, so besteht die Wache aus 3 Offizieren und 40 Soldaten. Ist sie hingegen nicht in London, dann sind es nur 3 Offiziere und 31 Soldaten. Bei der Wachablösung wird der Wachdienst an eine neue Wache übergeben.

Ihr wollt wissen, ob die Queen in London ist oder nicht? Gar kein Problem, die gehisste Flagge auf dem Dach des Buckingham Palace ist ein Indiz dafür, dass die Königin anwesend ist.

Die feierliche Zeremonie findet von April bis Juli täglich um 11.30 Uhr vor dem Buckingham Palace statt, von August bis März jeden zweiten Tag und dauert etwa 30 bis 45 Minuten. Jedoch kann die Zeremonie bei schlechten Wetterbedingungen auch ausfallen. Aufsehen erregt der Wachwechsel durch Musik, Märsche und das Präsentieren der Gewehre.

Damit du und die anderen Teilnehmer der Jugendreise nach London einen Platz mit guter Sicht im Getümmel erhaschen könnt, solltet ihr mindestens eine Stunde vor Beginn am Buckingham Palace eintreffen. Eine gute Sicht habt ihr vom Victoria Monument aus, welches sich direkt in der Mitte des Platzes vor dem Buckingham Palace befindet.

Also lasst euch bei der Jugendreise nach London dieses imposante Spektakel auf keinen Fall entgehen! (07.09.2017)