Zebra-Tours Logo Zebra-Tours Herr Alexander Maas Kochstraße 43 04275 Leipzig Deutschland +49 (0) 341 - 30 81 88 88

Kultur kostenlos erleben - London mal ganz billig

nach oben



London – die aufregendste, aber zugleich teuerste Stadt in Westeuropa. Die englische Hauptstadt ist vieles -modern, bunt und traditionsbewusst. Doch für viele bleibt London eine Stadt, die alles hat, aber für den Normalverbraucher viel zu teuer ist und somit bleibt ein Besuch meistens aus. Tatsächlich wissen viele Menschen nicht, dass man London auch ganz billig oder sogar kostenlos erleben kann. Denn Museen, Ausstellungen oder Veranstaltungen sind in Großbritannien oft kostenlos.

Hier sind ein paar Tipps, wie ihr eine Woche auf der Jugendreise nach London sehr billig gestalten könnt:

Wart ihr schon mal bei der Wachablösung beim Buckingham Palace? Von August bis April ist es möglich diese jeden zweiten Tag ab 11:30 Uhr zu sehen. Vielleicht erhascht ihr sogar einen kurzen Blick auf die Royal Family.

Interessiert ihr euch für Kunst? Dann geht in die National Gallery oder ins Tate Modern.

Geschichtsbegeistert? Schon mal etwas vom British Museum oder vom Natural History Museum gehört?

Auch für die Naturwissenschaftler ist etwas dabei. Den Besuch im Science Museum, wo ihr interaktiv agieren und neue Dinge ausprobieren könnt, lässt jedem Jungforscher das Herz höher schlagen.

Während der Jugendreise nach London besteht natürlich auch die Möglichkeit in die Fußstapfen großer Persönlichkeiten, wie Sherlock Holmes oder The Beatles zu treten. Setzt euch einfach in die Tube und fahrt bis zur 221B Bakerstreet oder bis zu den Abbey Road Studios und lauft über den berühmten Zebrastreifen.

Ihr könnt natürlich auch die Filmdrehorte von Notting Hill oder Harry Potter besuchen.

Wenn ihr dann immer noch Langeweile habt, schlendert einfach über die unzähligen Märkte, für die London bekannt ist. Der Camden Market oder der Portobello Road Market sind ein Muss für jeden, der noch nie in London war. Lasst euch auf das Flair der Londoner Kultur ein und erlebt die Stadt aus einem ganzen neuen Blickwinkel. Braucht ihr eine Pause von dem ganzen Trubel der Stadt könnt ihr euch mit den anderen Teilnehmern der Jugendreise ganz entspannt in den Hyde Park setzen und die Wärme der Sonne genießen.

Oder ihr spaziert durch die Royal Parks bis hin zum Kensington Garden.

Seid ihr nun wieder frisch gestärkt, geht es weiter die Sehenswürdigkeiten bestaunen, wie den Big Ben, Piccadilly Circus oder die Westminster Abbey, dort könnt ihr schöne Fotos machen. Dabei solltet ihr aber nicht die Tower Bridge oder St. Paul Cathedral vergessen.

Am Abend gibt es vor allem im Sommer unzählige Möglichkeiten, den Tag ausklingen zu lassen.

The Scoop beispielsweise ist eine kostenlose Freilichtbühne, wo ihr euch ein Theaterstück oder ein Konzert sehen bzw. anhören könnt.

Oder ihr lauft mit euren neuen Freunden durch London und genießt einfach die Zeit und vielleicht entdeckt ihr Ecken von denen keiner etwas weiß. (08.08.2017)