Zebra-Tours Logo Zebra-Tours Herr Alexander Maas Kochstraße 43 04275 Leipzig Deutschland +49 (0) 341 - 30 81 88 88

Betreuer auf einer Schülersprachreise nach England werden

nach oben


Du bist teamfähig, aufgeschlossen, flexibel, selbstbewusst und stressresistent? Du suchst einen anspruchsvollen Ferienjob oder brauchst einen Praktikumsnachweis für Dein Studium? Dann könnte eine Betreuertätigkeit auf einer Schülersprachreise bei Zebra-Tours genau das Richtige sein!

Wie wird man Betreuer für eine Schülersprachreise bei Zebra-Tours?

Nachdem deine Bewerbungsunterlagen bei uns eingegangen und geprüft sind, laden wir dich zu einem Kennlerngespräch nach Leipzig ein. Haben wir nach deiner persönlichen Vorstellung einen positiven Eindruck von dir gewonnen, laden wir dich zu unserem Betreuerseminar ein, das meist an einem Wochenende im Mai in Leipzig stattfindet. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist obligatorisch und die Voraussetzung dafür, dass du als Betreuer für einer unserer Schülersprachreisen im Sommer für Zebra-Tours arbeiten kannst. In diesem Seminar wird dir das nötige Know-how für die Betreuung von Kindern und Jugendlichen auf einer Schülersprachreise vermittelt und du lernst deine zukünftigen Kollegen kennen.

Was erwartet Zebra-Tours von dir als Betreuer?

Vorkenntnisse im Umgang mit Jugendlichen sind wünschenswert. Weiterhin solltest du über gute Englischkenntnisse verfügen und dich in London oder Hastings etwas auskennen. Hauptsächlich erwarten wir, dass du die Kinder und Jugendlichen auf unseren Schülersprachreisen nach bestem Wissen und Gewissen betreust und Ansprechpartner für die Nöte und Sorgen der Teilnehmer bist. Du begleitest die Teilnehmer durch das tägliche Programm und organisierst zusammen mit deinem Team die Freizeitaktivitäten, unter anderem auch die Planung und Durchführung von Sport - und Spielangeboten.

Als Betreuer auf einer Schülersprachreise hast du für die Kinder und Jugendlichen eine Vorbildwirkung und musst daher einige Pflichten einhalten. Hierzu zählen neben der Betreuung, die Einhaltung von Ordnung und Sicherheit, die Belehrung der Reiseteilnehmer, sowie die Führung eines Reisetagebuches. Du solltest mit deinen Kollegen vor Ort in einem Team arbeiten können, persönliche Wünsche sind zunächst zweitrangig.

Was solltest du für deine Tätigkeit als Betreuer noch wissen?

In der Regel hast du mit zwei bis drei Kollegen, 40 bis 50 Teilnehmer auf einer Schülersprachreise zu betreuen. Der Betreuerschlüssel liegt je nach Alter der Teilnehmer zwischen 1 zu 10 bis 15. Bei einem Treffen kurz vor Reisebeginn, erhält jedes Betreuerteam noch letzte Instruktionen zur Anreise und zu Besonderheiten im Ablauf der Schülersprachreise. Es gibt sowohl feste Programmpunkte (z.B. die Besichtigung von Sehenswürdigkeiten oder Freizeitaktivitäten), die an einen bestimmten Tag und Zeit gebunden sind. Andere Aktivitäten sind flexibel oder bei schlechtem Wetter austauschbar (z.B. Strandbesuch).

Wie die Teilnehmer bist du als Betreuer auf der Schülersprachreise nach Hastings und der Kombinierten Sprachreise nach Hastings/London in Privatunterkünften bzw. in London im Hotel untergebracht. Deine Betreuertätigkeit wird je nach Position (Betreuer oder Reiseleiter) selbstverständlich auch vergütet. (31.05.2017)