Zebra-Tours Logo Zebra-Tours Herr Alexander Maas Kochstraße 43 04275 Leipzig Deutschland +49 (0) 341 - 30 81 88 88
Reitsprachcamp in Born an der Ostsee - Reiterinnen  
ab 599,00 EUR Jahre

Reitsprachcamp in Born an der Ostsee

Reise nach Born in Deutschland Europa / Deutschland / Mecklenburg - Vorpommern / Born

Reisebeschreibung

Englischstunden, die motivieren und Freude bereiten…

Bei diesem Reitsprachcamp mit Englisch an der Ostsee schlagt ihr viele Fliegen mit einer Klappe. So könnt ihr während des Sprachcamps nicht nur eure Englischkenntnisse verbessern und eure Leidenschaft für Pferde ausleben, sondern habt gleichzeitig freie Fahrt ins Ferienvergnügen mit vielen tollen Freizeitaktivitäten und könnt viele neue Freunde kennenlernen.

Lage und Unterkunft

Born auf dem Darß ist mitten in einem berühmten Natur- und Erholungsgebiet gelegen, dem Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Umgeben von malerischen Wäldern, Gewässern und Wiesen lädt der ruhige Ort mit seinen niedlichen, reetgedeckten Häusern zu Fahrradtouren, Wanderungen, Reit- und Pferdeerlebnissen in der Natur oder zu Badespaß am Sandstrand ein. Mit dem Fahrrad gelangt ihr von der Jugendherberge zum Reitgehöft, wo ihr vier Mal pro Woche alles, was ihr zum Thema Pferd und Reiten wissen müsst, beigebracht bekommt.

Die Jugendherberge Born, welche euch während eures Aufenthalts Unterkunft bietet, umfasst viele bunte Holzhäuschen. Hier werdet ihr in hellen und modernen Mehrbettzimmern untergebracht. WC und Dusche befinden sich auf jeder Etage und werden gemeinschaftlich mit den anderen Teilnehmern benutzt. Weiterhin befinden sich auf dem Gelände eine Sportanlage bestehend aus Fußballplatz, Tischtennisplatten, Basketballfeld, eine 18 Loch Minigolfanlage, Kicker und Billard sowie ein weitläufiges Außengelände. Während eurer Zeit in Born an der Ostsee werdet ihr vollverpflegt. Ihr erhaltet somit drei Mahlzeiten am Tag: Frühstück am Buffet, Mittagessen und warmes Abendessen. Unter vorheriger Rücksprache können diätische, vegetarische sowie religiöse Essenswünsche berücksichtigt werden. Der Essensraum verfügt über einen Wasserspender, an dem die Getränkeflaschen für unterwegs aufgefüllt werden können.

Sprache

Neben unvergesslichen Reiterlebnissen kannst du außerdem deine Englischkenntnisse verbessern. Insgesamt erhaltet ihr 20 Englisch-Unterrichtsstunden à 45 Minuten pro Woche. Der Englischunterricht findet hierbei immer vormittags statt. Damit die Lehrer ein Bild von den sprachlichen Vorkenntnissen aller Teilnehmer bekommen, nehmt ihr zu Beginn des Englisch-Camps an einem Einstufungstest teil. Abhängig von eurem Sprachniveau und eurem Alter werdet ihr anschließend in verschiedene kleine Gruppen aufgeteilt, die jeweils eine maximale Größe von 12 Teilnehmern haben. So soll euer Lernerfolg maximiert werden.

Ihr wertet schnell merken, dass der Englisch-Sprachunterricht im Reitcamp nur wenig mit eurem schulischen Englischunterricht gemein hat. Durch die projektbezogene Gestaltung sowie durch die angenehme Lernatmosphäre vor Ort mag so Mancher seine Hemmungen zu sprechen verlieren. Unterrichtsmaterialien sind im Camp vorhanden und werden zur Verfügung gestellt. Eure Englischlehrer sind ausschließlich Muttersprachler. Sie stammen aus allen Ländern des englischsprachigen Auslands und sind im Hinblick auf den Englischunterricht hinreichend erfahren und qualifiziert. Die Lehrer sind gleichzeitig auch eure Betreuer vor Ort.

In Ergänzung zum Sprachunterricht wird Englisch somit auch außerhalb des Unterrichts gesprochen. Englisch ist somit die Campsprache während eures Aufenthalts. Ihr braucht euch diesbezüglich aber keine Sorgen machen. Auch wenn ihr nur wenige sprachliche Vorkenntnisse vom Englischen besitzt, werdet ihr recht schnell Vieles verstehen und euch verständlich machen können. Natürlich unterstützen euch die Muttersprachler dabei, die im Notfall auch etwas Deutsch verstehen. Am Ende des Sprachcamps mit Englisch bekommt jeder Teilnehmer ein Englisch-Zertifikat ausgehändigt, welches die erfolgreiche Teilnahme am Englischkurs bescheinigt.

Kartenansicht

Betreuung

Die Betreuer und Betreuerinnen in eurem Ostsee-Sprachcamp mit Englisch stammen aus unterschiedlichen Ländern, in denen Englisch gesprochen wird. Darunter zählen Großbritannien, Irland, Kanada, Australien und die USA. Als Betreuer mit muttersprachlichem Niveau bringen sie nicht nur ihre englische Sprache mit, sondern sie vermitteln gleichzeitig auch die Kultur ihres jeweiligen Landes. Da viele von ihnen in Kitas und Schulen arbeiten, verfügen sie über umfangreiche pädagogische Erfahrungen und können sich auf die Bedürfnisse und Wünsche der Kinder jederzeit einstellen.

Zudem haben alle Betreuer der Englisch-Sprachferien eine Erste-Hilfe-Ausbildung absolviert. Sie bereichern die Sommersprachcamps mit vielen unterschiedlichen Talenten. Sie sind u.a. Künstler, Musiker, Sänger, Schauspieler oder gar Filmemacher. Ihr werdet während Eurer Englisch-Sprachferien also bestens betreut.

Freizeitprogramm

Natürlich steht in diesem Englisch-Reitsprachcamp der Umgang mit den Pferden ganz weit oben auf der Liste. An vier Nachmittagen pro Woche mit jeweils 3 Stunden habt ihr die Möglichkeit, euch eurer Leidenschaft, den Pferden, zu widmen. Der Reitkurs ist für Anfänger sowie für leicht Fortgeschrittene geeignet. Zum Reiterhof gelangt ihr mit dem Fahrrad. Eure erfahrenen Reitlehrer auf dem Reiterhof sind mit viel Engagement bei der Sache. Pferdepflege, Reiten, Führen, Reiterspiele, Longieren und Voltigieren in Theorie und Praxis sind Teil des Programms. Während der gesamten Woche arbeitet ihr mit immer ein und demselben Pferd, welches ihr euch mit ein bis zwei weiteren Teilnehmern teilt. Wenn ihr auf dem Pferd sattelfest seid, stellt der Ausritt in den Wald am letzten Tag den Höhepunkt der Reitschulung dar.

Reitkappe mit Dreipunktberiemung ist Pflicht und muss unbedingt ins Englisch-Reitsprachcamp an der Ostsee mitgebracht werden.

Nach einem Tag auf dem Reiterhof gibt es noch jede Menge andere tolle Freizeitbeschäftigungen wie Tischtennis, Volleyball, Fußball, Sandburgenwettbewerb, Schwimmen, Strand- und Geländespiele oder einfach entspannt Faulenzen am Sandstrand. Vielversprechend sind auch die Abendaktivitäten. Sei es eine Talentshow, Lagerfeuer oder eine Beachparty – für jeden ist etwas dabei!

Hinweise

Was muß mitgebracht werden?
Helm mit Dreipunktberiemung ist Pflicht und unbedingt von jedem Teilnehmer mitzubringen!

Eine Reitausrüstung ist nicht im Reisepreis des Englisch-Sprachcamp inbegriffen und nicht vor Ort ausleihbar. Zusätzlich zum Reiterhelm sollten bequeme Kleidung zum Reiten, ein Paar Schuhe mit festem Profil oder kleinem Absatz für besseren Halt im Steigbügel mitgegeben werden.


Verpflegung:
Die letzte Verpflegung, welches die Teilnehmer bei diesem Reitsprachcamp erhalten, ist ein Lunchpaket für die Rückreise.


Reitunterricht:
Unser Reitsprachcamp ist nicht nur für Anfänger geeignet, auch fortgeschrittene Reiter können teilnehmen. Vor Ort machen sich erfahrene Reitlehrer ein Bild von dem reiterlichen Können jedes Sprachcampteilnehmers. Anschließend werden die Reiter entsprechend der bisherigen Reiterfahrung und dem Eindruck des Reitlehrers in Gruppen eingeteilt.
Dem Reiten jeglichen Standards wohnt ein Risiko inne und alle Pferde können somit unvorhersehbar reagieren.
Auch wenn Kinder und Jugendliche zu Hause bereits mehrere Jahre reiten gehen und mit ihrem Pferd umgehen können, heißt das nicht unbedingt, dass sie auch ein fremdes Pferd beherrschen können. Da jedes Pferd seine Eigenheiten hat, muss sich ein Reiter an jedes Pferd neu gewöhnen.


Handybenutzung:
In diesem Englisch-Sprachcamp werden die mitgebrachten Handys eingesammelt und einmal am Tag zwischen für ca. eine Stunde an die Kinder ausgegeben.

Reitschüler-1-Reitsprachcamp in Born an der OstseeReitschüler-2-Reitsprachcamp in Born an der OstseeReitteilnehmer-1-Reitsprachcamp in Born an der Ostsee
Teilnehmer-3-Reitsprachcamp in Born an der OstseeTeilnehmer-4-Reitsprachcamp in Born an der OstseeTeilnehmer-5-Reitsprachcamp in Born an der Ostsee
 

Leistungen

Ziel: Born (Deutschland)

Unterbringung: Übernachtung in Mehrbettzimmern mit Bad (DU/WC)

Lunchpaket für die Rückreise

Vollpension, Mineralwasser und Obst (Berücksichtigung von diätischen, vegetarischen und religiösen Essenwünschen)

Englisch-Sprachkurs mit 20 Stunden à 45 Minuten pro Woche

Einstufungstest und Abschlusszertifikat

Abendprogramm: z. B. Talentshow, Lagerfeuer und Beachparty

Alle Eintrittsgelder und Leihgebühren

angeleiteter Reitunterricht und Pferdebetreuung an 4 Tagen (jeweils 3 Stunden)

Sportangebote z.B. Schwimmen, Volleyball, Tischtennis

Betreuung durch englische Muttersprachler

Zusammenarbeit mit Oskar

Insolvenzversicherung

Preis: ab 599,00 EUR

 

optionale Zusatzleistungen

Folgende Zusatzleistungen stehen Ihnen für diese Reise zu Verfügung.

Leistungen Kosten  

Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchsversicherung

25,90 EUR

Aufschlag, pauschal

Diese Reiserücktrittkostenversicherung und Reiseabbruchsversicherung ist ohne Selbstbehalt.

Reiserücktrittskostenversicherung

18,90 EUR

Aufschlag, pauschal

Diese Reiserücktrittkostenversicherung ist ohne Selbstbehalt.

Buchungsinformation

Dieses Englisch-Sprachcamp in Mecklenburg-Vorpommern ist momentan nicht buchbar.


Vielleicht könnte Sie folgende Englisch-Sprachcamp in Mecklenburg-Vorpommern interessieren: